Online Beratung
Kontakt
Alten- und Service-Zentrum Aubing
Alten- und Service-Zentrum Aubing
×

Informationen zum Coronavirus

Allgemeine Informationen und Hilfen in akuten Notlagen finden Sie auf unserer Corona Aktuell Seite.

Zur Corona Aktuell Seite

News
Alten- und Service-Zentrum Aubing

ASZ Aubing in der Pandemie

München, 28.07.2020

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

 

die letzten Monate waren für alle nicht einfach. Neben der Ungewissheit die diese, die ganze Welt in ihrem Griff haltende Krankheit in uns allen ausgelöst hat, sind zudem die meisten Bereiche unseres täglichen Lebens weggebrochen. Auch das ASZ Aubing war vier lange Monate für Besucher geschlossen.

Dies geschah auf Anweisung des Sozialreferats und diente zum Schutz all unserer Besucherinnen und Besuchern, Ihnen. Im Rahmen dieser Krisensituation war dies der einzig richtige Weg.

Auch wenn wir für den Besucherverkehr geschlossen waren, so waren wir doch weiter da und aktiv. Wir haben in den letzten Monaten dafür gesorgt, dass viele Menschen Unterstützung in dieser Krise erhalten. Wir haben mehrere Tausend Telefonate mit Menschen im 22. Stadtbezirk geführt. Wir haben Einkäufe organisiert, teilweise finanziert und uns in vielen weiteren Bereichen stark gemacht.

 

Jetzt öffnen alle Bereiche des Lebens ihre Pforten und auch das ASZ öffnet sich wieder den Besuchern. Leider ist der Virus jedoch noch nicht gänzlich verschwunden. Niemand weiß ob, wann und in welcher Form eine erneute Welle ausbrechen wird. Aus diesem Grund und der Tatsache, dass Seniorinnen und Senioren stärker unter der Erkrankung zu leiden haben, müssen wir weiterhin große Vorsichtsmaßnahmen einhalten. Auch wenn vergleichbare Angebote in anderen Einrichtungen (Fitnesscenter o.ä.) unter lockereren Bedingungen stattfinden können, müssen wir uns als Einrichtung der offenen Altenhilfe an striktere Auflagen halten. Wir bitten hierbei um Ihr Verständnis.

 

Aufgrund dieser Maßnahmen ist die Teilnahme an unseren Angeboten stark begrenzt.

 

Am stärksten spüren wir die Veränderungen darin, dass sich alle Menschen im Vorfeld anmelden müssen wenn Sie ins ASZ kommen wollen. Wir dürfen das Haus nicht einfach für alle öffnen. Da diese Offenheit des Hauses so ein zentraler Punkt des ASZ war, fällt uns dieser Schritt sehr schwer. Da dies jedoch zum Schutz von Ihnen allen geschieht nehmen wir das gern in Kauf, denn Ihr wohlergehen ist uns noch wichtiger als ein volles Haus.

 

Wir freuen uns bereits auf den Zeitpunkt an dem diese Schutzmaßnahmen nicht mehr notwendig sein werden und wir zu unserem bekannten und geliebten ASZ-Leben zurückkehren können.

 

Da ist sie wieder, diese Ungewissheit. Leider können wir nicht abschätzen wie sich die Lage in den kommenden Monaten entwickeln wird. Keiner kann absehen in welcher Form wir im Herbst und im Winter Veranstaltungen, Kurse und Gruppen stattfinden lassen können.

In unserem Programmheft Herbst 2020 wird aus diesem Grund auf verschiedene Informationswege hingewiesen. Hier auf dieser Internetseite werden Sie alle Angebote zum jeweils aktuellen Stand finden. Ebenso gibt es die Möglichkeit die Veranstaltungen durch Aushänge im Stadtviertel und vor dem ASZ zu erfahren.

Wir werden den jeweils gültigen gesetzlichen Regelungen entsprechend Veranstaltungen stattfinden lassen. Die genaue Teilnehmerzahl und das wie und wo kann variieren.

Ich bitte Sie um ein wenig Geduld und Nachsicht in diesen schwierigen Zeiten. Alles was wir hier machen ist gesetzlich so vorgeschrieben und dient dem Schutz Ihrer Gesundheit und der Ihrer Nächsten.

 

Sollte Ihnen irgendetwas auf dem Herzen liegen oder Sie Hilfe in irgendeiner Form benötigen, scheuen Sie sich nicht uns anzurufen.

Wir sind weiterhin für Sie da!

 

Wir alle vom ASZ wünschen Ihnen alles Gute, Gesundheit und Geduld und freuen uns, Sie wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

 

Ihr Oliver Heymann

Einrichtungsleiter

       
von Alten- und Service-Zentrum Aubing

Ihr Ansprechpartner

Oliver Heymann

ASZ-Leitung Alten- und Service-Zentrum Aubing